Hi8 oder Video 8 selbst überspielen bzw. digitalisieren

Hi8 und Video 8 auf DVD

Jeder kennt es: Man findet auf dem Dachboden oder im Keller alte Videokassetten, z.B. Hi8 oder Video 8, aber das passende Abspielgerät existiert nicht mehr oder ist defekt. Was nun?

Camcorder/Abspielgerät und Videograbber leihen

Eine Möglichkeit: Sie mieten bei uns einen Digital8 oder Hi8 Camcorder. Dieser kann sowohl die Formate Hi8, Video 8 als auch Digital8 abspielen – sowohl Longplay (LP) als auch Standardplay (SP). Der Vorteil von den Digital8-Geräten: Sie besitzen noch einen Firewire-Ausgang, um das Video digital an einen PC oder Festplattenrekorder zu übertragen (entsprechende Schnittstelle am Zielgerät vorausgesetzt). Alternativ nutzen Sie einen USB-Videograbber. Auch diesen können Sie bei uns bei Bedarf leihen.

Kann ich denn selbst Hi8 und Video 8 Kassetten überspielen?

Das ist nicht schwierig. Sie benötigen nur einen Computer oder ein Notebook (ggf. mit Firewire-Anschluss), einen Camcorder und ggf. einen Grabber mit Software. Wie das Überspielen von Hi8 /Video 8 Aufnahmen funktioniert, haben wir hier erklärt.

Videos überspielen lassen

Falls Sie nicht selbst digitalisieren möchten, können Sie dies auch von uns erledigen lassen. Wir überspielen 11 verschiedene Kassettenformate, wie z.B. Hi8, Video 8, Digital8, MiniDV und VHS-C. Dabei können Sie wählen, ob Sie die Videos auf DVD, Festplatte, SD-Karte oder USB-Stick wünschen. Auch das Format ist wählbar, z.B. AVI oder MP4. Hier können Sie sich weiter informieren.

Bei Fragen, nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf: info@galfe.com

2.5/5 - (2 votes)