Taschenrechner TI-89/TI-92

[Dieser Artikel stammt aus dem Jahre 2007]

Der TI-89 ist ein Taschenrechner von Texas Instruments. Mit ihm lassen sich auch komplexere mathematische Aufgaben lösen und Ergebnisse graphisch darstellen. Wem die vorhandenen Funktionen nicht ausreichen, der kann sich zusätzliche Programme, teils kostenlos, aus dem Internet laden oder sogar selbst im „TI-Basic“ schreiben.

Kabel im Eigenbau
Um zusätzliche Software oder Updates auf den TI-89 laden zu können, benötigt Ihr ein spezielles Kabel (TI-Graph Link-Kit), das für ca. 25 EUR im Laden erhältlich ist. Es verbindet den Klinken-Anschluss des TI-89 mit der seriellen Schnittstelle Eures PC’s. Zur Kommunikation zwischen den Geräten verwendet man die Software „TI-Graph Link 89“, die auf der dem TI-89 beiliegenden CD zu finden ist.
Es gibt aber auch Anleitungen im Web, mit der Ihr Euch schnell ein Verbindungskabel selbst basteln könnt. Es gibt dabei sowohl Versionen die mit der seriellen als auch mit der parallelen Schnittstelle des PCs arbeiten. Bei den meisten Versionen kann jedoch die Original-TI-Software (TI-Graph LinK) nicht mehr verwendet werden.
Ich habe mir folgendes Kabel nach einer Anleitung aus dem Internet (Link siehe unten) selbst gebastelt:


Belegung

Das 3adrige Kabel besteht auf einer Seite aus einem 25poligen Sub-D-Stecker (männlich), in dem 2 Silizium-Dioden (50V, 1A) untergebracht sind. Auf der anderen Seite befindet sich eine 2,5 mm-Stereo-Klinkenbuchse, an der ich das dem TI-89 beiliegende Direktverbindungskabel angeschlossen habe. Man kann zwar statt der Buchse auch direkt einen 2,5 mm-Klinkenstecker anlöten, allerdings hält ein handelsüblicher Stecker nicht richtig in der Buchse des Taschenrechners.


mitgeliefertes Kabel zum Verbinden von zwei Taschenrechnern und fertige Konstruktion

Verbindungssoftware
Als Verbindungssoftware benutze ich „W32Tran8x“ (http://sami.ticalc.org). Um die Software nutzen zu können, braucht ihr noch „DriverLINX“ (auf der gleichen Seite erhältlich). Diese Kombination funktioniert bei mir (fast) problemlos. Nur selten kommt es mal zu Störungen beim Up- oder Download.

Software für den TI-89
Für den TI gibt es alle möglichen Arten von Zusatzsoftware: Spiele wie Tetris, Wer wird Millionär, Zelda, Final Fantasy oder Programme mit deren Hilfe man naturwissenschaftliche Aufgaben lösen kann. Entweder man programmiert sich diese Software selbst oder durchsucht eine der vielen Seiten nach kostenloser Software. Eine ganz nette Seite, die sowohl Spiele als auch Programme (Mathe, Physik, Chat..) anbietet, findet Ihr unter http://www.ticalc.org.
Manche dieser Programme sind in einem „TI-Pack-Format“ zusammengefasst. Um Dateien dieser Art (.89g) zu entpacken, kann man die „TI-Graph Link 89“-Software benutzen (Menü „Tools“ > „Ungroup Files“). Die Dateien werden dann auf der Festplatte entpackt und können anschliessend mit „W32Tran8x“ auf den TI hochgeladen werden.


Screenshots: TET-89 (Tetris) und Wer wird Millionär (englisch)

Programmieren
Mit der „TI-Graph Link 89“ ist es auch möglich Programme für den TI selbst zu schreiben oder Textdateien zu verfassen, die auf dem TI ausgeführt bzw. gelesen werden können. Beides geht natürlich auch direkt auf dem Taschenrechner (Taste „APPS“ und dann „Programmeditor“ bzw. „Texteditor“ wählen), allerdings besitzt der TI-89 keine QWERTY-Tastatur, sodass die Texteingabe hier etwas mühselig ist (hier sind TI-92-Besitzer etwas im Vorteil). Die TI-Programme (Basic) erhalten die Endung .89p, Texte die Endung .89t.
Hier findet Ihr den Quellcode eines kleinen Programmes, das von mir geschrieben wurde. Es löst eine quadratische Gleichung mittels der P-Q-Formel. P und Q müssen eigegeben werden. Allerdings funktioniert die Ausgabe noch nicht so, wie sie soll:


pq.zip (enthält Datei „pq.89p“)

Verbesserung der Anzeige (User-Feedback vom 27.02.07):
Disp „x1= „&string(x)
Disp „x2= „&string(y)

Related Links:
– Verbindungssoftware: sami.ticalc.org, ticalc.org (für Windows, Linux, MacOS, Amiga, Atari und DOS)
– Software für TI-Rechner und mehr: ticalc.org, calc.org
Texas Instruments


HINWEIS:

Benutzung des Kabels und der Software auf eigene Gefahr! Bei falscher Handhabung können Schäden am TI-Rechner oder am Computer entstehen!

Taschenrechner TI-89/TI-92
Bewerten Sie diesen Artikel

Leave A Reply